Kindertagesbetreuung
Jugend- & Familienhilfe
Arbeit mit Geflüchteten
Fort- & Weiterbildung
Kinder- & Jugendklubs
Arbeit & Qualifizierung
Statdteil- und Familienzentren
Umwelt & Ökologie

Wir über uns

Zielgruppe

Im Jugendwohnhaus wohnen junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr in ihrem gewohnten Umfeld leben können. Die Jugendlichen bei uns sind in der Regel zwischen 14 und 18 Jahren alt. Zusammen mit dem Jugendamt unterstützen wir sie bei ihrer Suche nach einem neuen Plan für ihr Leben. Außerdem verfügen wir über zwei Krisenplätze für Jugendliche, die vom Jugendnotdienst in Obhut genommen wurden. Wir verfügen u.a. über Erfahrungen in der Betreuung von gehörlosen Jugendlichen, Geschwistern und Jugendlichen mit Migrationhintergrund.

Inhalte unserer Arbeit


Im Jugendwohnhaus gibt es zunächst Raum und Zeit, um die derzeitige Lebenssituation zu überdenken und neue Perspektiven zu entwickeln. Dabei steht der/dem Jugendlichen eine BezugsbetreuerIn als zuverlässige AnsprechpartnerIn zur Verfügung. Häufig bereiten sich die Jugendlichen bei uns auf ein eigenverantwortliches Leben vor, so dass wir von Anfang an die Selbstständigkeit trainieren. Je nach Bedarf beziehen wir dafür auch die Familien, die Schulen oder andere wichtige Bezugspunkte mit in die Unterstützung ein. Im Anschluss an unsere Hilfe kann eine Nachbetreuung der Jugendlichen im eigenen Wohnraum über unsere KollegInnen der FLEXiblen Erziehungshilfen erfolgen.

Unser Flyer

Klicken Sie auf das Bild, um unseren Flyer im PDF-Format herunterzuladen!

Flyer des Jugendwohnhauses