Kindertagesbetreuung
Jugend- & Familienhilfe
Arbeit mit Geflüchteten
Schule & Weiterbildung
Kinder- & Jugendklubs
Arbeit & Qualifizierung
Statdteil- und Familienzentren
Umwelt & Ökologie

"SozDia Kitas werden Klimaschützer" Abschlussfeier

Am 3. April feierte das Projekt "SozDia Kitas werden Klimaschützer" nach vierjähriger Laufzeit ein großes Abschlussfest.
Ziel des Projektes war, Kita-Kinder, ihre Eltern und die Kita-Mitarbeiter*innen aktiv für den Klimaschutz zu sensibilisieren und das Thema Nachhaltigkeit nicht nur in den Kitaräumen, sondern auch weit darüber hinaus in den Alltag einzubinden. Das ist erfolgreich gelungen und wurde ausgelassen gefeiert.

Mit der Unterstützung von SozDia Klimaschutzmanager Marc Tschirley, schlossen sich die Erzieher*innen in Energieteams zusammen und entwickelten über die Jahre kreative und anschauliche Projekte für die Kita-Kinder. Die Ergebnisse präsentierten sie am vergangenen Mittwoch auf großen, bunten Plakaten. Sie erzählten von ihren Abenteuern und Kämpfen mit Wärmedieben und Müllmonstern und wie sie als Klimadetektive Stromfresser aufspürten.
Das Fest war eine tolle Möglichkeit sich über Nachhaltigkeit auszutauschen, gemeinsam zu essen, zu spielen und passend zum Frühling, zu pflanzen.

Für das umfassende Engagement wurde den Kitas feierlich das Buch "Ein Königreich für die Zukunft - Energie erleben durch das Kindergartenjahr" überreicht.
Das Projekt wurde mit Mitteln der Nationalen Klimaschutzinitiative vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, gefördert.